Geranien kommen mit wenig Wasser aus und sollten nach Möglichkeit keine Staunässe haben. Dadurch werden auch mehr Knospen gebildet.

1.

Wir bieten Ihnen eine hochwertige Erde an. Diese ist exakt auf die Bedürfnisse der Pflanzen abgestimmt, wodurch die Wurzeln immer ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden. 

2.

Bei gefüllten Pelargonien sollten alte Blüten entfernt werden. Das trägt zu gesünderen Pflanzen bei und fördert neue Blüten.

3.

Es empfiehlt sich bei der Bepflanzung direkt Langzeitdünger unterzumischen. Dadurch kann man sich das wöchentliche nachdüngen sparen.

4.

...genießen

5.